19 Jun

Veranstaltungstipp „Schlimmer als Knast. Die Jugendwerkhöfe der DDR“

Heute, 19 Uhr in der Kinobar Prager Frühling wird der Dokumentarfilm „Schlimmer als Knast. Die Jugendwerkhöfe der DDR“ von Katarina Schickling gezeigt. Im Anschluss gibt es ein Gespräch mit Stefan Lauter, der den Jugendwerkhof selbst erleben musste, und Juliane Thieme von der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau. Die Moderation übernimmt Stephan Bickhardt.

via Archiv Bürgerbewegung, L-IZ, jugendwerkhof-torgau.de

07 Nov

Startschuss zur Unterschriftensammlung

Wir laden herzlich ein, gleich am 13. November zu unterschreiben.

Wichtig: Personalausweis mitbringen!

Um zur Wahl zugelassen zu werden, benötige ich als parteiloser und unabhängiger Kandidat 240 Unterschriften von Leipzigerinnen und Leipzigern, die meine Kandidatur unterstützen und diese Unterschriften persönlich im Rathaus einreichen. An diesem Tag möchte ich deshalb alle Unterstützer/-innen zu einer bunten Aktion mit Tee, Kaffee und Kuchen vor das Neue Rathaus einladen.
19 Jan

Fernsehtipp: „Die Akte Gysi“ am Do. ARD, 23.30 Uhr

TV-Sendung „Die Akte Gysi“ am Donnerstag, 20.01., 23.30 Uhr auf ARD

Am späten Donnerstagabend lohnt sich das Fernsehen. „Die Akte Gysi“ zeigt den eloquenten Altvorsitzenden der SED-PDS/Die Linke aus der Sicht derer, die ihn aus DDR-Zeiten als Rechtsanwalt kennen. Und da gibt es schon einige Ungereimtheiten im Wirken des Mannes, der selbstverständlich niemals etwas mit der Stasi zu tun hatte…

Hier ein Auszug aus dem Pressetext:

Gregor Gysi kennen alle. Denn er spielt viele Rollen: als charismatischer Politiker, als Stimme der Linkspartei und als gern gesehener Talkshow-Gast, egal zu welchem Thema. Seine Markenzeichen: emotionale Empörung, populistische Parolen.

Mehr Informationen: ard.de