13 Nov

Erster Tag der Unterschriftensammlung für Dirk Feiertag

Das Wahlkampfteam um den unabhängigen Bürgerkandidaten Dirk Feiertag hatte Suppe und Fettbemmen vorbereitet. Trotz der ungünstigen geografischen Lage – Wer läuft schon am Haupteingang des Neuen Rathauses vorbei? – konnten die anwesenden Teammitglieder und die Vorstandsmitglieder der unterstützenden Parteien mit einigen Passanten ins Gespräch kommen. Dass man auch den Kandidaten selbst ansprechen konnte, war für manche eine Überraschung. Und so ließen sich denn auch einige nicht nur über die Ziele von Dirk Feiertag informieren, sondern unterschrieben gleich in der Eingangshalle des Rathauses.

Update: Bis gestern, 18 Uhr, konnten 231 Unterschriften gesammelt werden. Ein sehr guter Start!

Bis 18 Uhr konnten 150 Unterschriften gesammelt werden (Quelle: LVZ). Ein guter Start!

Siehe auch LIZ, LVZ