15 Feb

Datenschutzverstöße beim Jobcenter Leipzig

Im September 2012 nahm das Jobcenter Leipzig wieder einmal eine umfassende Umorganisierung vor. Diese hatte zur Folge, dass beinahe sämtliche Sachbearbeiter/-innen des Jobcenters ihren Arbeitsplatz wechseln mussten, und mit ihnen auch die Leistungsakten der Hilfeempfänger/-innen. Der Umzug erfolgte bei laufendem Geschäftsbetrieb, tausende von Akten wurden dabei tagelang auf den Fluren des Jobcenters ungesichert in Umzugskartons gelagert.

mehr lesen Bundesdatenschutzbeauftragter: Datenschutzverstöße beim Jobcenter Leipzig | Dirk Feiertag – Leipziger OBM-Kandidat.