17 Mai

Drei Kreuze für das NEUE FORUM

Die Redaktion des „SozialJournals“ hat die Programme der Parteien für die anstehende Kommunalwahl im Hinblick darauf geprüft, welche konkreten Verbesserungen sie für die Lebenssituation der finanziell schlechter Gestellten mit sich bringen und kommt zu dem Schluss:

Aus Parteienfrust zu Hause zu bleiben oder auf eine der größeren Parteien zu schielen macht nicht viel Sinn. Die hatten in den letzten fünf Jahren genügend Zeit für Verbesserungen zu sorgen. Drei Kreuze für das NEUE FORUM zu machen, bietet da viel eher die Aussicht auf Verbesserung der eigenen bescheidenen finanziellen Verhältnisse.

So sehen wir vom NEUEN FORUM das auch.

Quelle: SozialJournal 2009 Nr. 6 S. 5-6 (pdf)